Hamburger Kreuzfahrtterminals im Überblick

| Keine Kommentare

In der Hansestadt Hamburg gibt es mittlerweile drei Kreuzfahrtterminals. Damit gehört der Hamburger Hafen zu den gefragten Anlauf- und Anlegestellen in Deutschland für Kreuzfahrtschiffe vieler Reedereien. Jahr für Jahr erreichen mehr Reisende Hamburg mit dem Schiff und können direkt von den Kreuzfahrtterminals aus bereits interessante Besonderheiten des Hamburger Hafens und der Hansestadt allgemein entdecken.

Welches Hamburg Cruise Center bietet den besten Service? Die verschiedenen Terminals für Kreuzfahrten ab Hamburg überzeugen sowohl Passagiere als auch Reedereien mit hoher Funktionalität und freundlichem Service. Lernen Sie Hamburgs Kreuzfahrt-Terminals mit Hamburger-Hafen.net noch besser kennen:

  1. Hamburg Cruise Center HafenCity
  2. Hamburg Cruise Center II Altona
  3. Hamburg Cruise Center Steinwerder


 

Hamburg Cruise Center HafenCity

Bereits 2004 mit dem ersten Terminal in Betrieb genommen, gehört das Kreuzfahrtterminal in der HafenCity bislang zu den meist frequentierten Anlegestellen für Kreuzfahrtschiffe in Hamburg. So folgte bereits 2006 der Bau eines zweiten Terminals vor Ort um noch bessere Rahmenbedingungen für Kreuzfahrten und Schiffsreisen ab/an Hamburg zu schaffen.

Cruise-Center-HH.jpg
Cruise-Center-HH“ von N. Lange – Von N. Lange am 10. Oktober 2011 in die deutschsprachige Wikipedia geladen.. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 de über Wikimedia Commons.

 

In der Hamburger HafenCity ist zudem nicht nur das Cruise Center ein echter Publikumsmagnet. Das moderne Ensemble des urbanen Überseequartiers lädt zum Verweilen in Cafes und Restaurants, zum Shopping sowie zum Arbeiten und Wohnen mit maritimem Flair ein. Zu den Kreuzfahrtschiffen, die in der HafenCity zu Gast sind, gehören unter anderem die Albatros, die Marco Polo, die MS Europa oder auch Mein Schiff 4.

Das Besondere am Hamburg Cruise Center HafenCity ist die hervorragende Lage und Nähe zur Innenstadt. Es sind nur wenige Gehminuten bis zum markanten Unilever-Haus, zum Traditionsschiffhafen, zum Marco-Polo-Tower und zum Kontorhausviertel mit Chilehaus.

Adresse: Cruise Center HafenCity, Am Grasbrookhafen 1, 20457 Hamburg

Anfahrt mit dem ÖPNV: Linien U4 (Haltestelle Überseequartier) und Bus 111 (Haltestelle Marco-Polo-Terrassen)


 

Kreuzfahrtterminal Altona (Hamburg Cruise Center II)

In Hamburg-Altona können sowohl größere als auch kleinere Kreuzfahrtschiffe anlegen. Das Andocken ist für Schiffe mit einer Gesamtlänge von bis zu 300 Metern möglich, wozu beispielsweise die Kreuzfahrtschiffe Amadea, Magellan und Mein Schiff 4 gehören.

Hamburg Cruise Center Altona.jpg
Hamburg Cruise Center Altona“ von Eigenes Werk – own photo. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons.

 

Das Hamburg Cruise Center II Altona wurde im Jahr 2011 eröffnet und bereichert das Kreuzfahrtangebot ab Hamburg seither mit seinem modernen Terminal-Komplex, beispielsweise mit verglaster Front für einen exklusiven Panoramablick auf den Hamburger Hafen (Altonaer Balkon). Auf der Dachterrasse des Cruise Centers ist auch ein kleines Bistro untergebracht. Kreuzfahrtpassagiere können in der unmittelbaren Umgebung der Anlegestelle beispielsweise die Christianskirche. das Altonaer Rathaus oder auch den markanten Dockland Komplex besichtigen.

Adresse: Cruise Center Altona, Van-der-Smissen-Straße 5, 22767 Hamburg

Anfahrt mit dem ÖPNV: Bus 383 (Haltestelle Fährterminal) oder Fährlinie 63 (Dockland)


 

Kreuzfahrtterminal in Steinwerder (Hamburg CC3)

Das Cruise Center CC3, das dritte und neueste Kreuzfahrtterminal der Stadt Hamburg, wurde im Juni 2015 eröffnet. Es befindet sich im Kaiser-Wilhelm-Hafen, nicht weit entfernt vom alten Elbtunnel. Steinwerder ist für das neue Hamburger Kreuzfahrtterminal zudem ein hervorragender Standort, weil sich im Umkreis ausreichend Parkmöglichkeiten  und Einkaufsmöglichkeiten finden.

Hamburg Cruise Center Steinwerder 01.JPG
Hamburg Cruise Center Steinwerder 01“ von Flor!anEigenes Werk. Lizenziert unter CC-BY-SA 4.0 über Wikimedia Commons.

 

Zu den Kreuzfahrtschiffen, die am imposanten Kronprinzkai anlegen, gehören das Clubschiff AIDAbella, die Queen Mary 2 und die Norwegian Escape. Für AIDA wird das Kreuzfahrtterminal Steinwerder in Hamburg im Jahr 2016 auch ganzjähriger Heimathafen (Quelle: AIDA). Künftig sollen auch viele weitere moderne Kreuzfahrtschiffe Hamburg vom Kronprinzkai aus erkunden. Große Schiffe mit bis zu 330 Meter Länge und einem Tiefgang von bis zu 13 Metern können hier problemlos anlegen. Im Terminal Komplex können pro Schiffsanlauf mehr als 4.000 Passagiere abgefertigt werden. Damit steigt die Kapazität des Hamburger Hafens für Kreuzfahrtschiffe weiter nach oben.

Adresse: Cruise Center Steinwerder, Buchheisterstrasse 16, 20457 Hamburg

Anfahrt: direkte PKW Anfahrt möglich (Kurz- und Langzeitparkplätze), weitere Anschlussmöglichkeiten zum ÖPNV (insb. Fährlinienverkehr) folgen.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.