Die besten Restaurants am Hamburger Hafen

| Keine Kommentare

Nahezu jeder Tourist, der die Hansestadt Hamburg besichtigt, lässt es sich nicht entgehen, dem Hamburger Hafen einen Besuch abzustatten. Und das zu Recht, denn dieses beeindruckende Areal müssen Sie einfach gesehen haben. Doch was tun, wenn einen der Hunger überkommt? Am Hamburger Hafen gibt es eine ganze Reihe von Restaurants – Lokale, die sich für ein leckeres Mittagessen, den Snack zum Kaffee zwischendurch oder auch für ein romantisches Abendessen eignen, werden im Folgenden vorgestellt.

Ob hanseatische oder mediterrane Küche – im Hamburger Hafen werden Sie das passende Lokal finden

Im Hamburger Hafen ist eine Vielzahl an Restaurants und Bars ansässig
Foto: Andi_Graf / pixabay

Wo lohnt es sich, am Hamburger Hafen Essen zu gehen?

Was macht ein gutes Restaurant aus? Schmackhaftes, qualitativ hochwertiges Essen, ein stimmiges Ambiente im Lokal und im Außenbereich, freundliches Servicepersonal und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis gehören dazu. Die im weiteren Verlauf beschriebenen Gaststätten erfüllen diese Kriterien voll und ganz.

Alt Helgoländer Fischerstube

Wer über Hamburgs großen Touristenmagnet, den Fischmarkt, schlendert, kommt an diesem Lokal nicht vorbei. Schon seit den 1980er Jahren ist die Alt Helgoländer Fischerstube als eines der schönsten und besten Hamburger Fischrestaurants bekannt. Direkt am Fischmarkt gelegen lässt sich die eindrucksvolle Hafenatmosphäre auf der ansprechenden Terrasse bestens genießen. Die Küche überzeugt mit einer großen Auswahl an leckeren Fischgerichten (natürlich fangfrischer Fisch), doch auch Gäste, die nach Alternativen zum Fisch suchen, kommen bei zahlreichen vegetarischen und asiatisch angehauchten Gerichten auf ihre Kosten. Dazu kommt die Getränkekarte mit guten Weinen, Bieren, kühlen Drinks, Säften sowie Tee- und Kaffeespezialitäten, die keine Wünsche offen lässt.
Adresse: Fischmarkt 4a-c, 22767 Hamburg

Captain’s Dinner

Sie wollen die norddeutsche Küche besser kennen lernen? Dann sind Sie im Captain’s Dinner genau richtig. Das originelle Hafenlokal bietet einen tollen Blick auf die Elbe und lädt seine Gäste dazu ein, Hamburger Spezialitäten wie Aalsuppe mit Schwemmklößchen, Krebsrahmsuppe und Kutterspieß mit Krabben zu testen. Wer Lust auf deftige Fischgerichte hat, wird hier sicherlich auf seine Kosten kommen.
Adresse: Bei den St.-Pauli-Landungsbrücken 3, 20359 Hamburg

Das Seepferdchen am Hafen

In einer ehemaligen Fischlagerhalle direkt an der Elbmeile befindet sich das Restaurant „Das Seepferdchen am Hafen“. Es lockt seine Gäste aufgrund der urig-hanseatischen Atmosphäre im Innenbereich mit Treibholzplanken, zu Sitzgelegenheiten umgebauten Booten und einer Hummerpool-Bar an. Bei gutem Wetter ist die schön gelegene Sonnenterrasse oft vollbesetzt. Das Lokal besticht durch eine kreative Küche mit schmackhaften Fluss- und Meeresspezialitäten, einem leckeren Mittagstisch und ausgefallenen Menüs.
Adresse: Große Elbstraße 212, 22767 Hamburg

Ocean Fisch- und Steakrestaurant

Gehobene Küche in einem ansprechenden Ambiente wird auch im Ocean Fisch- und Steakrestaurant geboten. Es ist direkt an den St. Pauli Landungsbrücken gelegen und bietet einen hervorragenden Blick auf das beliebte Museumsschiff Rickmer Rickmers. Der kulinarische Schwerpunkt liegt auf frisch zubereiteten Fischgerichten von Dorade, Zander oder Pangasius aber auch auf Fleischspezialitäten in Form appetitlicher Steaks. Somit dürfte jeder etwas nach seinem Geschmack auf der Karte finden. Beliebt ist die gut gelegene Terrasse, von der aus in See stechende Schiffe beobachtet werden können.
Adresse: Bei den Sankt-Pauli-Landungsbrücken 4, 20359 Hamburg

Essen mit Blick auf das Wasser – das gibt’s nicht überall

Viele Restaurants am Hamburger Hafen locken mit wunderschönen Terrassen
Foto: Uwe Schlick / pixelio.de

Galego

Sie wollen die mediterrane Küche genießen? Dies ist ohne weiteres möglich, denn am Hamburger Hafen sind viele portugiesische Restaurants beheimatet. Bei Touristen beliebt ist beispielsweise das Galego, das sich – stilvoll und nicht gerade alltäglich – in einem feuerfesten Turm zwischen Baumwall und Landungsbrücken befindet. Eine wöchentlich wechselnde Karte garantiert den Gästen Abwechslung. Angeboten werden u.a. köstliche Spezialitäten mit Fisch und Meeresfrüchten nach traditionellen Rezepten. Zubereitet werden viele dieser Gerichte in der Cataplana, einem Metallbehälter in Muschelform mit Deckel, der das schonende Garen der Speisen möglich macht. Das Geschmackserlebnis spricht für sich.
Adresse: Vorsetzen 70, 20459 Hamburg

Cafébar Moritz

Ruhig gelegen am Ende der Hafenstraßentreppen ist die Cafébar Moritz ansässig. Der Blick über den Hamburger Hafen ist von hier aus einmalig. Die Tagesbar empfiehlt sich ihren Gästen mit frisch zubereiteten, schmackhaften Snacks. Das Lokal bietet leckere Frühstückskreationen mit dazu passenden Kaffeespezialitäten an. Brotzeiten sorgen dafür, dass der kleine Hunger gestillt wird. Ein täglich wechselnder Mittagstisch erfreut viele vorbeiziehende Touristen und auch Einheimische.
Adresse: Bernhard-Nocht-Straße 1-3, 20359 Hamburg

Bilder:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.